Top

Ergonomie

Warum brauchen wir eigentlich einen ergonomischen Arbeitsplatz?

Wir verbringen etwa 8 Stunden täglich an unserem Arbeitsplatz dem Schreibtisch - fast schon unser zweites Zuhause. Wieso sollten wir uns hier nicht auch komfortabel einrichten? Büromöbel sollten nicht nur gut aussehen, sondern auch Ihre Gesundheit langfristig schonen. Oft wird die Gesundheit und Ergonomie am Arbeitsplatz durch andere Faktoren in den Schatten gestellt und vernachlässigt.

Sie leiden häufig an Müdigkeit oder sind wenig produktiv?

Haben oft Verspannungen und Kopfschmerzen?

Brennen und tränen Ihre Augen bei der Arbeit?

Leiden Sie vielleicht schon an Herz- und Kreislauferkrankungen?

Oder hatten sogar schon einen Bandscheibenvorfall oder Erkrankungen an der Wirbelsäule?


Dann wird es allerhöchste Zeit für einen ergonomischen Arbeitsplatz!
Wie das umgesetzt werden kann, verraten wir Ihnen gerne.


Hier gelangen Sie zu den einzelnen Übersichtsseiten:

Ergonomische Bürostühle        höhenverstellbare Schreibtische       Arbeitsplatzbeleuchtung

 

 

 


 

Was genau bedeutet überhaupt Ergonomie am Arbeitsplatz?

Ergonomie setzt sich aus den griechischen Wörtern ergon = Arbeit und nomos = Gesetz/Regel zusammen und bedeutet: Gesetzmäßigkeit menschlicher Arbeit. Ergonomie bezieht sich also nicht nur auf Ihren Schreibtisch oder Ihren Bürostuhl. Nein, Ergonomie ist viel mehr als "nur" das. Faktoren wie Akustik, Temperatur und Beleuchtung sind ebenfalls nicht zu vernachlässigen. Die Arbeitsbedingungen am Arbeitsplatz werden individuell an den Menschen angepasst um das Ziel einer bestmöglichen Arbeitsatmosphäre und Arbeitsbedingung zu schaffen.

 

Was muss bei der Ausstattung eines Arbeitsplatzes beachtet werden?

Wird ein Arbeitsplatz eingerichtet, müssen grundsätzliche Fragen geklärt werden. Hierbei geht es darum, wer an diesem Platz welche Tätigkeit ausführen soll und welche räumlichen Gegebenheiten vorhanden ist. Ein ergonomisches Büro lässt sich mit der richtigen Beratung im Handumdrehen einrichten. Die Kombination verschiedener Elemente angeordnet in einem durchdachten Raumkonzept sorgt dafür, dass sie gesund arbeiten - und das auch über eine lange Zeit.

 

 

Wo kann ich mich über die Vorgaben zum Thema ergonomische Einrichtung informieren?

Auskunft über die Vorgaben für einen ergonomischen Arbeitsplatz geben zum Beispiel die Arbeitsstättenverordnung sowie die Bildschirmarbeitsplatzverordnung. Diese legen die Bedingungen fest unter denen ein Arbeitnehmer ergonomisch arbeiten kann. Ein Fokus liegt dabei auf den physischen Belastungen, ein weiterer auf den psychischen. Das Klima im Raum sollte angenehm sein. Licht, Strahlung, Temperatur und Lärm spielen hierbei eine große Rolle. Zudem sollte der Körper nicht belastet werden. Über- und auch Unterforderungen des Körpers (zum Beispiel durch zu langes starres Sitzen) führen zu gesundheitlichen und oftmals auch psychischen Schäden. Da technische Geräte heute zur Grundausstattung eines Büros gehören, müssen auch diese auf den Menschen angepasst werden. Ergonomische Eingabegeräte, strahlungsarme und flimmerfreie Bildschirme und reflexionsarme Oberflächen gehören genauso zur Grundausstattung eines ergonomischen PC-Arbeitsplatzes wie ein ergonomischer Stuhl. Damit starre Haltungen vermieden werden, ist eine flexible Ausstattung beispielsweise mit höhenverstellbaren Schreibtischen ratsam.

 

 

Mit Buero-Direkt24 zum ergonomischen Büro

Wir von Buero-Direkt24 möchten, dass Sie ein langes und gesundes Arbeitsleben haben, in dem Sie Großes erreichen und Ihre Ziele verfolgen können. Darum bieten wir Ihnen vielfältige Möglichkeiten für die Einrichtung Ihres individuellen Büros. Ob Großraumbüro, Open-Space-Bereich, Chefbüro, Kreativbüro, kleines Back-Office oder Home-Office - jedes Büro hat seine eigenen Anforderungen. Mit Schreibtischen, ergonomischen Bürostühlen, passenden Stauräumen, einer idealen Arbeitsplatzbeleuchtung und dekorativen Akustikelementen gestalten Sie in unserem Shop im Handumdrehen das perfekte Büro. Erfahren Sie gleich hier mehr über Ihre neue ergonomische Einrichtung.

 

 

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Der ergonomische Bürostuhl

Ein ergonomischer Bürostuhl verfügt über viele individuelle Einstellmöglichkeiten. Eine Synchronmechanik, verstellbare Armlehnen und die Lumbal- oder Lordosenverstellung sind wichtige Bestandteile eines ergonomischen Bürostuhls. Optional kann dieser noch mit einer Sitztiefenverstellung oder einer Kopfstütze ausgestattet werden. Einige unserer Hersteller haben zudem spezielle Mechaniken entwickelt, die das dynamische Sitzen fördern und Ihren Rücken optimal unterstützen.

     Bürostuhl Lias mit Netzrücken           Bürostuhl 24/7 Work Around The Clock           Chefsessel Timeless           Bürostuhl Interstuhl AIM           Bürostuhl Dinamica Soft           Bürostuhl Mythos           Bürostuhl Rhode & Grahl Duo Back 11     

 

 

 

___________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Der ergonomische Schreibtisch

Um unsere Arbeitszeit so angenehm und abwechslungsreich wie möglich zu gestalten, ist es zwingend erforderlich, den Schreibtisch korrekt einzustellen. Besonders ergonomisch sind Steh-Sitzarbeitsplätze. Die Arbeitshöhe kann nach Belieben, beispielsweise durch eine elektrische Höhenverstellung, verändert werden, sodass durch den Wechsel der Arbeitshaltungen die Bandscheiben und Wirbelsäule deutlich entlastet werden.

 

     Hit-Jive Mono 180 x 80 cm           Modular-Elektro Winkelform           Conset 1HE           Hit-Jive Memory          Steh-Sitz-Tisch Compact NZ10            Steh-Sitz-Tisch Hit-Jive Mono           Eckschreibtisch B-Lugan     

 

 

 

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Bezuschussung Ihrer ergonomischen Büromöbel nach Attestierung

Sie haben sich für einen ergonomischen Arbeitsplatz entschieden? Bei nachgewiesenen Beschwerden können die Beschaffungskosten beispielsweise durch Ihren Rentenversicherungsträger bezuschusst oder gar vollständig übernommen werden. Sie müssen lediglich das unten angefügte Antragsformular ausfüllen und von Ihrem Arzt ein Attest der festgestellten Beschwerden anfügen. Zusammen mit einem von uns erstellten Kostenvoranschlag senden Sie den Antrag und das Attest zu Ihrem Rentenversicherungsträger.

Bei einer Bewilligung können wir gerne die Zahlung direkt mit der Rentenversicherung abwickeln. 
So müssen Sie weder in Vorleistung treten, noch sich um die Erstattung kümmern. 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns oder besuchen Sie unsere Informationsseite: Bezuschussung.



PDF - Internetformular der DRV Internetformular der DRV                 PDF - Internetformular der DRV Infoblatt DRV